Anna-Katharina Dehmelt

Dozentin für Anthroposophie und Meditation

ZURÜCK

Was mich antreibt

Näher bei sich sein heißt näher bei der Welt sein.
Meditation ist der Weg, der dem Kern des Selbst und der Welt immer näher kommt, Anthroposophie ein Werkzeug, um sich auf diesem Weg bewusst zu bewegen. 

Werdegang

  • 1959 in Frankfurt am Main geboren
  • bis 2003 verwaltend und organisierend in verschiedenen anthroposophischen Einrichtungen tätig
  • seither selbständig forschend, unterrichtend und publizierend auf dem Gebiet der Anthroposophie und der Meditation tätig 
  • 2012 Gründung des Instituts für anthroposophische Meditation www.InfaMeditation.de

Qualifikationen

  • Studium der Musik, der Wirtschaftswissenschaft und der Anthroposophie
  • Erfahrungen mit unterschiedlichen Meditationswegen (Anthroposophie, Herzensgebet, Achtsamkeit, Advaita)
  • Kontaktstudium "Spiritualität und Interkulturalität" am Freiburger Institut für interreligiöse Studien
  • Ausbildung Supervision DGSV

Aktuelle Kurse

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Fokus 360° / Salutogenese 07.09.2018 - 09.12.2019

Drucken Facebook Xing