Aquarellmalerei

Fließende Farben und Transparenz

Inhalt

Fließende Farben und Transparenz zeichnen die Aquarellmalerei aus. Das Weiß des Papiers nimmt dabei eine aktive Rolle ein. In diesem Kurs befassen Sie sich intensiv mit der Aquarelltechnik und erproben das Lasieren und Lavieren sowie weitere Nass-in-Nass-Verfahren.

In der schönen Umgebung des Alanus Weiterbildungszentrums beobachten Sie das Spiel von Licht und Schatten, erkunden Sie die Bedeutung von Hell-Dunkel im Aquarell und gehen Sie der Frage nach, wie sich Farben zueinander verhalten.

Sie suchen Kompositionen für einen spannenden Bildaufbau und reduzieren die Vielfalt der Eindrücke auf das Wesentliche. Naturstudien und realistische Interpretationen, aber auch freiere, experimentellere Ansätze sind möglich. Bei schlechtem Wetter dienen Ihnen Installationen im Atelier als Anregung.

Zielgruppe

Für Kunstlehrer, Kunsttherapeuten, Illustratoren, Lehrer, Anfänger und Fortgeschrittene, die die Aquarellmalerei erlernen oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen, und Urban Sketcher, die die Aquarelltechnik einsetzen möchten.

KursNr 011 | 19
17.05.2019 - 19.05.2019

Fr 17:30 – 21:00, Sa 09:00 – 18:00 und So 09:00 – 14:00 Uhr

230 EUR 23 UStd.

Ihre Dozenten

Victoria Westmacott-Wrede

Freie Künstlerin, Dozentin für Malerei, Zeichnung, Druckgrafik

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing