Der rote Faden in der Biografie - Biografiearbeit kennen lernen

Inhalt

Lernen Sie die Biografiearbeit als einen Ansatz kennen, der in pädagogischen Handlungsfeldern zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Beschäftigung mit der eigenen Lebensgeschichte. Wie in einem Drama gibt es auch in einer Biografie verschiedene Akte, die miteinander korrespondieren. Sie selbst sind Autor Ihrer Lebensgeschichte - und dazu Regisseur, Dramaturg und Schauspieler.

Durch die Biografiearbeit und die Arbeit mit dem Genogramm lernen Sie transgenerationale Zusammenhänge kennen. Entwicklungsgesetzmäßigkeiten, Wiederholungen und Spiegelungen, Krisen- und Wendepunkte in Ihrem Leben werden durch unterstützende Methoden, wie biografische Fragen, künstlerische und visualisierende Übungen sichtbar.

Ihrem roten Faden auf die Spur zu kommen und ihn mit neuem Blick für die Zukunft zu spinnen, ist Ziel dieser Arbeit. Darüber hinaus werden mögliche Arbeitsbereiche und Zielgruppen für biografisches Arbeiten aufgezeigt.

Zielgruppe

Für Pädagogen, Therapeuten und Interessierte, die sich mit Biografiearbeit vertraut machen wollen und diese in ihrer Arbeit einsetzen möchten.

Tipp

Bitte bringen Sie Schreibutensilien, alte Zeitschriften, Schere und Klebstoff für die Arbeit mit.

KursNr 003 l 19
29.03.2019 - 31.03.2019

Fr 17:00 - 20:00, Sa 09:00 - 18:00 und So 09:00 - 14:00 Uhr

350 EUR 21 UStd.

Ihre Dozenten

Monika Kiel-Hinrichsen

Pädagogin, Biografiearbeiterin, Mediatorin, Familien- und Paarberaterin, Autorin

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing