Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Inhalt

Meditation ist als spirituelle Praxis Jahrtausende alt. Seit einiger Zeit löst sie sich jedoch zunehmend von ihrem spirituellen Hintergrund. Dabei tritt die positive Wirkung des Meditierens auf Gesundheit und Lebensqualität immer stärker in den Vordergrund. Heute wird Meditation in unterschiedlichen Bereichen wie Therapie, Erwachsenenbildung und Schule eingesetzt.

Im Mittelpunkt dieser Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie; andere treten ergänzend hinzu. Die Workshops qualifizieren Sie zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings, indem Sie Ihre eigene Meditationspraxis reflektieren und weiterentwickeln und sich innerhalb der Teilnehmergruppe gegenseitig anleiten.

Sie beobachten die verschiedenen Ansätze in ihrer Wirkung und lernen, Meditation in Ihrem Berufsfeld anzuwenden. Zu diesem Zwecke entwickeln Sie eigene Übungsprogramme und bearbeiten eine selbstgewählte Forschungsfrage.

Bitte nehmen Sie bei Interesse – und bevor Sie sich anmelden – Kontakt mit uns auf. Sie erhalten dann weitere Infos: bettina.vogel(at)alanus.edu

Zielgruppe

Für Ärzte, Therapeuten, Lehrer, Erwachsenenbildner, Personalverantwortliche in Unternehmen, die in ihrer beruflichen Praxis mit anthroposophisch inspirierter Meditation arbeiten wollen.

KursNr 138 | 18
07.09.2018 - 09.12.2019

13 Wochenenden:
07.09.18 – 09.09.18 // 12.10.18 – 14.10.18
09.11.18 – 11.11.18 // 18.01.19 – 20.01.19
15.02.19 – 17.02.19 // 15.03.19 – 17.03.19
10.05.19 – 12.05.19 // 21.06.19 – 23.06.19
12.07.19 – 14.07.19 // 06.09.19 – 08.09.19
11.10.19 – 13.10.19 // 08.11.19 – 10.11.19
06.12.19 – 08.12.19
Jeweils Fr 15:00 – 21:30, Sa 09:00 – 21:30 und So 09:00 – 13:00 Uhr

Eine monatliche Zahlungsweise ist möglich: 16 Monate à 206 Euro.

3.250,- EUR

Ihre Dozenten

Anna-Katharina Dehmelt

Dozentin für Anthroposophie und Meditation

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

E-Mail senden
Drucken Facebook Xing