Kunst als Mittel der Organisationsentwicklung

Inhalt

Kunst als Mittel der Organisationsentwicklung In vielen Bereichen der Gesellschaft besteht ein wachsendes Interesse daran, organisationale Fragestellungen mithilfe künstlerischer Mittel und Impulse zu bearbeiten. Künstler oder mit künstlerischen Methoden arbeitende Berater sind daher zunehmend gefragte Kooperationspartner.

In diesem Seminar gehen Sie unter praktischem Einsatz von Mitteln aus den Bereichen der bildenden und darstellenden Künste der Frage nach, was das Besondere am Einsatz künstlerischer Methoden ist, und untersuchen den Begriff der „künstlerischen Intervention“. Sie erhalten Einblick in diverse Arbeitsansätze, setzen sich mit den spezifischen Kompetenzanforderungen auseinander und reflektieren die neue Rolle des Künstlers oder Beraters. In Einzel- und Gruppenarbeit vertiefen Sie das Erlernte und erhalten darüber hinaus methodische Anregungen für Ihren Berufsalltag.

Teilnehmer

Für Künstler, Berater, Trainer, Pädagogen und Psychologen, die mit künstlerischen Mitteln im Bereich der  Organisationsentwicklung tätig sind oder werden wollen.

KursNr 126 | 18
10.03.2018 - 11.03.2018

Sa 09:00 – 18:00 und So 09:00 – 16:00 Uhr

480,– EUR 23 UStd.

Ihre dozenten

Natascha Böcker

Künstlerin, Prozessbegleiterin für Mensch und Organisation, Diplom Heilpädagogin, Kunsttherapeutin, Hypnosystemische Beraterin i.A

Fragen zu diesem kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

Email senden

Ähnliche kurse

Drucken Facebook Xing