Methoden zur Selbstreflexion

Achtsamkeit meets Psychodrama

Inhalt

Achtsamkeit und Psychodrama sind zwei ausgezeichnete Methoden zur Selbstreflexion. Dabei geht es um die Fähigkeit, über sich selbst nachzudenken mit dem Ziel, mehr über sich herauszufinden oder etwas zu verändern. Dabei kann man sich als Individuum oder als Teil eines Systems betrachten – zum Beispiel eines Teams. Diese Fähigkeiten auszubilden, ist für viele Menschen in sozialen Berufen und in Firmenkontexten von großer Bedeutung.

Während Achtsamkeit stille Einsichten in die eigene psychische Realität im Hier und jetzt ermöglicht, können im Psychodrama spielerisch Erkenntnisse über die eigene Person im Beziehungskontext gewonnen werden. 

Die beiden Methoden haben trotz ihrer Verschiedenheit verblüffende Ähnlichkeiten in ihren philosophischen Wurzeln und ergänzen sich daher ausgezeichnet.

Methoden

  • Achtsamkeit (MBSR)
  • Psychodrama
  • Malerei

Zielgruppe

Für alle Interessierten, die spielerische Methoden zur Selbstreflexion kennenlernen möchten.

KursNr 22.029
29.04.2022 - 01.05.2022

Fr 18:00 – 21:00, Sa 10:00 – 18.00 und So 10:00 – 13:00 Uhr

Frühbucherpreis bis 31.03.2022:
295 Euro

Spätbucherpreis ab 01.04.2022:
330 Euro

295 EUR 17 UStd.

Ihre Dozenten

Prof. Dr. Dagmar Wohler

Professorin für Kunsttherapie an der Alanus Hochschule, MBSR-Trainerin nach Dr. Jon Kabat-Zinn

Dr. med. Sabina Glasmacher

Ärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, certifizierte MBSR Lehrerin, Psychodramatherapeutin 

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden
Drucken Facebook Xing