Naturbetrachtung – Selbstbetrachtung

Künstlerische Streifzüge in der Natur mit Gedankengängen aus Kunst, Literatur, Naturwissenschaft und Mystik

Inhalt

Die Vertiefung und Konzentration im Moment ermöglicht das Hinaustreten aus dem Alltag und das Abtauchen hinein in eine kurze, kreative Auszeit.

In diesem Kurs lassen Sie das Wunder des Schauens auf sich wirken, um »wieder zu Sinnen zu kommen«. Sie werden sich der lebendigen Gegenwart und der verwirrend vielfältigen Natur um sich herum gewahr und studieren ihre vielfältigen Erscheinungen. Dabei werden Sie begleitet von Naturbeobachtungen und poetischen Landschaftsbeschreibungen sowie Märchen- und Mythen-Schnipseln bekannter und unbekannter Künstler:innen.

Sie konzentrieren sich ganz auf einen Ort in der Natur und nehmen ihn mit allen Sinnen wahr: Sie sehen, hören, tasten, riechen, begehen, begreifen und dokumentieren Ihr Umfeld künstlerisch. Sie erleben ein Auftanken durch die (Re-)Aktivierung eigener kreativer Mittel, die ihnen seit Kindesbeinen zur Verfügung stehen.

Dabei entstehen ganz individuelle Arbeiten in Form von Zeichnungen, Geräuschlandkarten, Streckendokumentationen, Themenspaziergängen oder Materialsammlungen. Durch den Einsatz künstlerischer Mittel wird Gewohntes in einem anderen Licht sichtbar, neue Blickwinkel öffnen sich. Sie werden angeregt, Ihre Sichtweisen zu ändern und Ansichten zu erweitern. So verorten Sie sich im Zentrum Ihres Handlungsfeldes.

VORAUSSETZUNGEN

Für die Teilnahme an diesem Workshop benötigen Sie einen Computer, Tablet oder Smartphone mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher oder Headset, einen stabilen Internetanschluss und eine E-Mail-Adresse.

ABLAUF

Das erste Wochenende findet in Präsenz in Alfter statt, die beiden Folgetermine online von zu Hause aus.

Die Online-Termine finden als Zoom-Videokonferenz statt und sind nur für die Seminargruppe zugänglich. Im Vorfeld des Kurses wird Ihre Dozentin ein Testmeeting durchführen, in dem Sie sich mit der Technik vertraut machen können. 
 

Zielgruppe

Für neugierige Naturliebhaber:innen und Künstler:innen, die gerne draußen sind, kein Wetter scheuen und Offenheit für Neues mitbringen. Für Menschen, die kreativ werden und dabei zu sich kommen möchten.

KursNr 22.059
16.09.2022 - 19.11.2022

Präsenz:
16.09. – 18.09.2022 //
Fr 17:30 – 21:00, Sa 09:00 – 18:00 und So 09:00 – 14:00 Uhr

Online:
22.10.2022 // 19.11.2022 //
jeweils Sa 10:00 - 17:00 Uhr

Frühbucherpreis bis 18.08.2022:
485 Euro

Spätbucherpreis ab 19.08.2022:
540 Euro

485 EUR 42 UStd.

Ihre Dozenten

Angelika Kehlenbach

Künstlerin und Dozentin

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden
Drucken Facebook Xing