Osterwerkstatt - Malerei

Träumende Schatten und spielendes Licht

Inhalt

Ein tiefrotes Dunkel wird geneckt von hell hüpfendem Grün: Farbszenarien warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Beobachten Sie die Farben vor Ort und halten Sie diese auf kleinem Format fest. Im Atelier dient die Skizze Ihnen dann als Inspiration für den freien Farbauftrag auf größeren Formaten.

Begeben Sie sich im Bild auf die Suche nach einem lebendigen Gleichgewicht zwischen den Polen Hell und Dunkel und lassen Sie sich überraschen von Farben, die sich dazu gesellen oder die aufgrund des tätigen Schaffens von Licht und Finsternis entstehen. Nach inspirierenden Übungen am Vormittag und freier Arbeit am Nachmittag lässt die Gruppe den Tag mit gemeinsamer Bildbetrachtung ausklingen. Anschließend können Sie das Atelier auf Wunsch weiter nutzen.

Zielgruppe

Für unerfahrene ebenso wie für erfahrene Maler sowie Kunstlehrer, die sich intensiv mit Farben auseinandersetzen möchten.

 

 Anerkannt als Bildungsurlaub in NRW

 

 

KursNr 128 | 19
15.04.2019 - 18.04.2019

Mo – Do, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

370 EUR

Ihre Dozenten

Gabriele Renz

Künstlerin, Malerin, Kulturpädagogin

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing