Point Zero Painting – Intuitives Malen

Inhalt

Das prozesshafte Malen, das »Point Zero Painting«, ist eine besondere Methode der Selbsterkundung. Sie erlaubt Ihnen, den Ursprung Ihrer Kreativität an ihrer Quelle zu erforschen.

Jenseits von Bewertung, Urteil und Interpretation werden Sie eingeladen, den Raum Ihrer kreativen Freiheit zu entdecken. Sie folgen Ihrer Spontanität und Intuition und erfahren eine tiefe und kraftvolle Verbundenheit mit sich selbst und ein Gefühl von erfüllter Lebendigkeit.

Aus diesem Ort heraus entstehen Formen, Farben und Bilder, die in Ihnen auf Entfaltung warten. Sie lernen, mögliche Blockaden oder ungenutzte Potenziale zu überwinden und erfahren, wie diese Sie auch als Wegweiser zu Ihrem authentischen Selbstausdruck führen können.

Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zielgruppe

Für Kunsttherapeuten und alle, die ihren authentischen Selbstausdruck suchen und Kreativität wieder in ihr Leben integrieren wollen.

KursNr 222 | 21
03.12.2021 - 05.12.2021

Fr 18:00 – 21:00, Sa 10:00 – 18:00 und So 10:00 – 15:00 Uhr

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht! Dennoch können Sie sich gerne per E-Mail unter weiterbildung@alanus.edu auf einer Warteliste registrieren lassen. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei wird.

Gegebenenfalls können Materialkosten in Höhe von 10 Euro anfallen.

270 EUR 21 UStd.

Ihre Dozenten

Kathrin Franckenberg

Künstlerin, Kunsttherapeutin, Ergotherapeutin, Therapeutin für Sensorische Integration

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden
Drucken Facebook Xing