Porträts modellieren

Dreidimensionales Gestalten lernen

Inhalt

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, indem Sie ein Porträt modellieren! In diesem Workshop lernen Sie das Geheimnis der großen Meister aus der italienischen Renaissance kennen: Die Sight Size-Methode. Dabei handelt es sich um eine Schule des Sehens, die sowohl für Zeichnung oder Malerei als auch für das dreidimensionale Gestalten von Plastik und Skulptur angewendet wird. Sie schult Ihren Blick und ist hilfreich beim Modellieren eines naturgetreuen oder expressiven Porträts.

Möchten Sie sich dem Porträt lieber frei und experimentell annähern, so werden Sie auch auf diesem Weg individuell begleitet. Sie arbeiten in Gruppen, in denen sich jeweils zwei Teilnehmer gegenseitig Modell sitzen. In der Kursgebühr sind Materialkosten in Höhe von 10 Euro enthalten.

DOZENTIN
Bianka Mieskes

Zielgruppe

Für Kunstlehrer, Kunsttherapeuten, künstlerisch Interessierte, Anfänger und Fortgeschrittene, die ihren Blick schulen und sich intensiv mit dem Modellieren eines Porträts beschäftigen wollen.

Tipp

Bei Interesse der Teilnehmer kann das Porträt in einem Folgekurs abgeformt und in Gips, Beton, Papier, Ton oder Metall abgegossen werden.

KursNr 040 | 19
29.11.2019 - 01.12.2019

Fr 17:30 – 21:00, Sa 09:00 – 18:00 und So 09:00 – 14:00 Uhr

240 EUR

Ihre Dozenten

Bianka Mieskes

Bildhauerin

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing