Resilienz erfahrbar machen

Mit Kreativität und Embodiment innovative Wege in Beratung, Coaching und Therapie entdecken

Inhalt

Resilienz ist die Fähigkeit kreative Wege aus der Krise zu finden – und dieser Kurs ist eine Einladung unseren eigenen individuellen Ansatz zu finden, der starke Wirkung entfaltet und gleichzeitig viel Freude macht.

Sie erobern in diesem Bildungsurlaub mit kreativ-künstlerischen Interventionen und körperlichen Erfahrungen aus dem Embodiment neue Ausdrucksräume, machen diese sicht- und erlebbar und entwickeln so ein Bewusstsein, um gestärkter mit herausfordernden Situationen im Berufs- und Privatleben umzugehen. Sie lernen Methoden zur Stärkung der Selbstwirksamkeit und Möglichkeiten der Selbstregulierung kennen, die Sie für sich selbst aber auch für Ihre Klienten oder Patienten (u.a.) einsetzen können. Auf diesem Weg finden Sie neue Handlungsmöglichkeiten mit allen Facetten der Widerstandskraft und betrachten das Thema Resilienz aus einer ganzheitlichen und praktischen Perspektive.

»Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen.« – Antoine de Saint-Exupéry

METHODEN

  • Vortrag zur Resilienzforschung
  • intuitives Zeichnen und Malen sowie achtsames Zeichnen
  • Methoden aus dem kunstanalogen Coaching
  • Körperwahrnehmungssübungen
  • körperorientierte Selbstregulation (Zentrierung)
  • Embodiment-Übungen zu Atmung, Bewegung, Stabilität, Balance
  • Gruppengespräch
  • Anleitung zur schriftlichen Selbstreflexion

ZIELGRUPPE

Für Menschen in pädagogischen oder psychologischen Berufen, in Beratungsberufen (ausgebildete Coaches, Trainer:innen, Therapeut:innen), in Berufen der Erwachsenenbildung und aus dem Gesundheitssektor.

MATERIAL

Bitte bringen Sie eine Yogamatte mit. 
Materialien für kreatives Arbeiten stellen wir für eine Gebühr von fünf Euro bereit. 

HINWEIS

Wir empfehlen das Tragen bequemer Kleidung, die sich auch für einen Waldaufenthalt eignet (inkl. Schuhwerk).

TIPP

Dieser Kurs kann nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz als Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber bzw. Ihrer Arbeitgeberin beantragt werden.

KursNr 23.030
02.03.2023 - 04.03.2023

Do. und Fr. 10:00 – 18:00 und Sa. 10:00 – 16:00 Uhr

Frühbucherpreis bis 01.02.2023:
600 Euro

Spätbucherpreis ab 02.02.2023:
670 Euro

Eine monatliche Zahlungsweise ist möglich:
2 Raten à 305 Euro bis 01.02.2023
2 Raten à 340 Euro ab 02.02.2023

600 EUR 29 UStd.

Ihre Dozenten

Jutta Gielisch

Diplom-Designerin, M.A. Kunstanaloges Coaching

Oxana Wewers

Coach PCC ICF, Supervisior und Embodied Facilitator

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden
Drucken Facebook Xing