Umgang mit Verlust – Bildhauerei als Mittel der Bewältigung

Inhalt

Ein Verlust kann viele Gesichter haben – und auch die Erfahrung eines Verlustes ist vielschichtig. Sie können einen wichtigen Menschen verlieren, einen für Sie bedeutsamen Gegenstand oder auch eine Vision, die in Ihnen lebt und den Weg in die Welt nicht findet.

In diesem Kurs erschaffen Sie eine Steinskulptur, durch die Sie Ihre Empfindungen sichtbar machen. Bei der handwerklichen Arbeit am Stein, die von Rhythmik durchlebt ist, geht Ihnen bei jedem Schlag unwiederbringlich ein wenig vom bearbeiteten Material verloren. Aus diesem Prozess entsteht eine neue Form; eine Skulptur, die den Dialog zwischen Mensch und Materie sichtbar macht. Bewegungselemente aus der Eurythmie bereichern Ihre Arbeit am Stein.

Zielgruppe

Für Menschen, die sich über die Bildhauerei mit dem Thema Verlust auseinandersetzen möchten.

Tipp

Materialkosten (ca. 30 Euro) werden verbrauchsabhängig im Kurs abgerechnet.

KursNr 134 | 18
01.06.2018 - 03.06.2018

Fr – Sa, jeweils 09:00 – 18:00 und So 09:00 – 15:00 Uhr

380,- EUR

Ihre Dozenten

Joachim Kreutz

Freischaffender Bildhauer, Lehrer für angewandte Bildhauerei

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1713

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing