Wege in die Abstraktion (Online-Kurs)

Inhalt

In dem Seminar „Wege in die Abstraktion“ gehen Sie der Frage nach, wie Sie zu einer ausdrucksstarken Zeichnung kommen, ohne dabei gesehene Dinge oder Situationen (wieder-) erkennbar abzubilden.

Da die Ähnlichkeit mit dem Gesehenen als Bewertungskriterium wegfällt, ist die Frage nach der Qualität der zeichnerischen Mittel an sich, ein entscheidender Aspekt dieses online-Kurses. Mittels vielen kleinen Aufgabenstellungen erforschen Sie verschiedenste Anlässe zur Zeichnung. Sie lernen die Vielfalt der Linie kennen, erforschen die Qualitäten einer Fläche und entdecken spielerisch das Geheimnis von Rhythmus und einer spannenden Komposition. Sowohl in gemeinsamen Betrachtungen mit der Gruppe als auch individuellen Besprechungen mit dem Dozenten werden Sie auf dem Weg zu eigenen Bildwelten begleitet.

ABLAUF

Die Einführung und die Aufgabenstellungen der praktischen Übungen finden mittels zoom per Videokonferenz statt. Ebenso besprechen wir auf diese Weise die entstandenen Zeichnungen, die Sie zuvor auf die moodle-Plattform des Werkhauses hochladen. Dieser Bereich ist nur für die Seminargruppe zugänglich und sichtbar.

Sowohl Gruppengespräche als auch individuelle Gespräche sind während der Kurszeiten Bestandteil des Seminars.

Check–in–Session Im Vorfeld des Kurses wird der Dozent ein Testmeeting durchführen. Sie erhalten vorab per Mail einen Link für ein zoom-Videomeeting.

Bei diesem Testlauf erproben Sie die Technik, erhalten Zugang zum virtuellen Kursraum (Werkhaus Moodle-Plattform) und proben das Hochladen von Bilddaten.

ARBEITSMATERIAL

  • Zeichenpapier, mindestens Din A3, mindestens 150 g/m²
  • Geeignete Zeichenunterlage (z.B. Holz/Hartfaser)
  • Bleistifte verschiedener Härtegrade, wenn vorhanden: Grafitblock
  • Weiteres Zeichenmaterial je nach persönlicher Vorliebe (Buntstifte, Filzstifte, Kuli, Kreiden, Fineliner u.ä.)
  • Weiße Acrylfarbe (Titanweiß) und ein breiter Pinsel
  • Mallappen, Wassergefäß
  • Weitere flüssige/verdünnbare Farbe je nach Vorlieben aus dem eigenem Fundus (Acryl, Tusche/Tinte, Aquarell, löslicher Kaffee, Moorlauge, Pflanzenfarbe oder ähnliches)
  • Digitalkamera/Smartphone
  • Viel Spaß und Neugier

TECHNIK

  • PC oder Tablet mit Kamera und Tonfunktion, Smartphone/Digitalkamera
  • Internetzugang

Zielgruppe

Für künstlerisch Interessierte, kreative Menschen. Für Künstler und pädagogisch tätige Fachkräfte wie Lehrer und Erzieher, die neben den künstlerischen Aspekten eine digitale Vermittlungstechnik kennenlernen möchten.

KursNr 108 | 20
09.10.2020 - 11.10.2020

Freitag: 18:00 – 21:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 15:00 Uhr

CHECK–IN–SESSION: wird in Kürze mitgeteilt

ONLINE-KURS

200 EUR

Ihre Dozenten

Sven Büngener

Freier Künstler, Kunst-Dozent, Diplom-Kommunikationsdesigner, Tischler

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing