Im Gespräch mit der eigenen Kunst (Online-Kurs)

Inhalt

Die Auseinandersetzung mit dem eigenen künstlerischen Anliegen und der bisherigen künstlerischen Tätigkeit stehen im Zentrum dieses Kurses. Sie lernen, Ihr eigenes Werk zu befragen, zu beschreiben und zu verstehen. Deutungsansätze und Sinneszusammenhänge zu benennen. Neue künstlerische Ideen entwickeln sich.

Jede:r Teilnehmer:in bekommt Raum, seine:ihre Arbeit und Arbeitsweise vorzustellen und in ein strukturiertes Gespräch mit den anderen Künstler:innen zu treten. Präsentation und die anschließende Reflexion beruhen auf Offenheit, gegenseitiger Wertschätzung und erkennen die Besonderheit jeder individuellen Arbeitsweise an.

Sie lernen, Ihr Werk zu präsentieren und Ihren eigenen Prozess zu reflektieren. Der gemeinsame Blick auf den Verlauf des künstlerischen Arbeitens, auf den Ausdruck der Werke, die individuell verwendeten Materialien oder den Umgang mit (Ausstellungs-)räumen erweitert den Blick auf das eigene Tun.

Durch den bereichernden Austausch untereinander verdeutlicht sich der bisherige künstlerische Weg und es können sich Zukunftsperspektiven für die künstlerische Arbeit entwickeln.

In jeder Einheit stellt die Dozentin eine spielerische Übung zur individuellen Reflexion vor, die zwischen den Treffen vertieft werden kann. Dabei werden Impulse und Bedürfnisse der Teilnehmenden aufgegriffen.

Methoden

  • Präsentieren und Reflektieren des eigenen Prozesses und der eigenen Werke
  • Entwicklung ästhetischer Rezeptionskompetenzen, Wahrnehmungsschulung  
  • Kunstgeschichte & zeitgenössische Kunst als Reflexionsanlass
  • Einzel-, Partner:innen- und Gruppenarbeit

VORAUSSETZUNGEN

Für die Teilnahme an diesem Workshop benötigen Sie einen Computer, Tablet oder Smartphone mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher oder Headset, einen stabilen Internetanschluss, eine E-Mail-Adresse und eine digitale (Smartphone-)Kamera.

ABLAUF

Der Online-Workshop findet als Zoom-Videokonferenz statt und ist nur für die Seminargruppe zugänglich und sichtbar. Es finden ggf. auch digitale Treffen in Kleingruppen statt. Im Vorfeld des Kurses wird Ihre Dozentin ein Testmeeting durchführen, in dem Sie sich mit der Technik vertraut machen können.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Künstler:innen und Menschen, die bereits künstlerisch arbeiten oder gearbeitet haben. Für alle Disziplinen der bildenden Kunst geöffnet.

KursNr 254 | 21
10.11.2021 - 12.01.2022

Vier Termine:
10.11.21 // 24.11.21 //
08.12.21 // 12.01.22
Mi, jeweils 18:00 – 21:00 Uhr

zzgl. Check-In-Session:
10.11.2021 // 17:00 Uhr

Der Besuch der gemeinsamen Zoom-Check-In-Session im Vorfeld des Kurses ist obligatorisch.

160 EUR 16 UStd.

Ihre Dozenten

Johanna Kintner

Künstlerin, Bildhauerin

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden
Drucken Facebook Xing