Überschrift Aktuelles

  

Liebe Leserinnen und Leser,

nun ist der Sommer eingezogen, die Tage sind hell, die Nächte kurz, die Sonne kitzelt uns und wir freuen uns auf den wohlverdienten Urlaub. Ihre freien Tage können Sie übrigens auch bei uns auf dem idyllischen Campus Johannishof verbringen und genießen: In unserem offenen Sommeratelier, in der Kinderwerkstatt vom 16. bis 27. Juli und danach in der 29. Sommerakademie Alfter.

Starten Sie im Anschluss erfrischt und mit Schwung in die zweite Jahreshälfte. Ab September haben wir wieder eine Fülle von spannenden Kursen für Ihre berufliche und persönliche Weiterbildung im Programm. Einige stellen wir Ihnen in diesem Newsletter vor. Auf ein Wiedersehen im Spätsommer!

Einen wunderbaren und erholsamen Juli und August wünscht Ihnen

Ihre  

Elisabeth Höhnen & das Team des Weiterbildungszentrums Alanus Werkhaus

Storytelling - Einführung in das hypnosystemische Coaching

In diesem Seminar eignen Sie sich anhand praktischer Übungen und Reflexionen die Grundlagen des hypnosystemischen Storytellings nach Gunter Schmidt an und lernen, ein inspirierender Zuhörer für Ihre Klienten zu sein. Sie setzen sich mit folgenden Fragen auseinander: Welche „Geschichte“ mit welchen Annahmen, Bewertungen und Deutungen erzählt Ihr Klient? Welche Möglichkeiten gibt es, eine Veränderung seiner Sichtweise herbeizuführen? 

Dozentin: Karin Probst

Kompetenzen gewinnen durch Kunst – Coachingausbildung

In dieser systemischen Ausbildung lernen Sie, Kunst als zentrale Methodik im Coaching anzuwenden. In fünf Modulen eignen Sie sich an, wie Sie kreative Prozesse entwickeln und mit Klienten nutzen, um neue Lösungen in Veränderungsprozessen zu finden. Die Ausbildung ist konzipiert für Therapeuten, Psychologen, Pädagogen, Coaches, Berater und Mediatoren, die künstlerisches Arbeiten als Interventionsmethode kennen lernen wollen, sowie Künstler, die in beratenden oder therapeutischen Berufen arbeiten.

Dozentinnen: Katharina Bertulat und Kathrin Keune

Zertifikatskurs Präsenz, Kommunikation und Management

Neu in unserem Programm finden Sie diesen aus drei Modulen bestehenden Zertifikatskurs in Kooperation mit den Fachgebieten Schauspiel und Wirtschaft der Alanus Hochschule. Hier entwickeln Sie Ihr Auftreten in typischen Managementsituationen weiter und entfalten Ihre Fähigkeit, situativ angemessen und frei agieren zu können. Für Menschen mit Führungsaufgaben, die ihre rhetorische und körperliche Präsenz für ihren beruflichen Erfolg ausbauen möchten.

Dozenten: Angela Kühn, Beate Schwarzbauer, Prof. Georg Verhülsdonk

Teamleitung in sozialen Einrichtungen und Schulen

In dieser berufsbegleitenden Weiterbildung setzen sich „neue“ ebenso wie erfahrene Leitungskräfte sozialer Einrichtungen und Schulen praxisbezogen und anhand fachlicher Inputs mit den Themen Führungsrolle und -identität, Mitarbeiterführung sowie konflikthafte Führungssituationen auseinander. Ziel ist, über Reflexion und praktisches Erproben klarer in der Rolle und somit sicherer im Führen zu werden.

Dozentinnen: Elsabe Elson und Angela Kühn

Singen und Stille - Ein musikalischer Workshop

Im großen Klang der Gruppe können sich auch ungeübte Sänger geborgen fühlen: Klänge können innerlich harmonisieren, Spannungen lösen und mitunter auch heilend wirken. In diesem Workshop erfahren Sie, wie das Denken zur Ruhe kommt, Hören, Spüren, Singen und Schwingen in den Vordergrund treten und Sie sich entspannen können. Gemeinsames Singen wechselt sich ab mit Phasen der Stille, in denen Sie den Tönen nachspüren. 

Dozent: Markus Stockhausen

Grundkurs Schlafen - Übungen für guten Schlaf

In diesem Kurs arbeiten Sie an Ihren Ein- und Durchschlafproblemen. Erleben und erlernen Sie Übungen, die entspannen und die Stille in Ihren Gedankenlauf bringen, so dass Sie sich positiv auf den neuen Tag einstimmen und in der Nacht regenerieren können. Die Eurythmie-Therapie bietet hier viele Möglichkeiten.

Dozentin: Sybille Stiller

Social Presencing Theater – Kompaktkurs

In diesem zweitägigen Kurs erarbeiten Sie sich in kompakter Form die Grundlagen sowie aufbauende Kenntnisse zum Social Presencing Theater (SPT). Beim SPT erschließen Sie sich die eigene emotionale Intelligenz und die der Gruppe als Ressource, um diese beispielsweise bei der Systemanalyse, in Kreativprozessen oder in der Strategieentwicklung einzusetzen.

Dozent: Dirk Bräuninger

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Diese Fortbildungsreihe qualifiziert Sie zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings, indem Sie Ihre eigene Meditationspraxis reflektieren und weiterentwickeln und sich innerhalb der Teilnehmergruppe gegenseitig anleiten. Für Ärzte, Therapeuten, Lehrer, Erwachsenenbildner, Personalverantwortliche in Unternehmen, die in ihrer beruflichen Praxis mit anthroposophisch inspirierter Meditation arbeiten wollen.

Dozenten: Anna-Katharina Dehmelt und Dozententeam

Zur Ruhe kommen – Farbmeditation

Dieser Kurs verbindet die anthroposophische Farbmeditation mit der Haltung der Achtsamkeit. Begleitet von Momenten der Meditation beschäftigen Sie sich intensiv mit Farbe – jedoch ganz ohne den Gedanken an ein Bild und ohne die Absicht, etwas abzubilden. Beim Malen geht es einzig um das Erleben und Bewegen von Farbe. Für alle, die Farben lieben und Entspannung vom Alltagsstress finden möchten.

Dozentin: Beate Jakob

MaKey MaKey – Interaktive-digitale Medien in der Kinder- und Jugendarbeit

Lehrer, Pädagogen, Künstler und Interessierte lernen in diesem Workshop, mit digitalen Medien kreative Experimente in der Kinder- und Jugendarbeit zu gestalten. Sie trainieren, wie Sie mit der Freeware Scratch, einem Laptop und dem Elektronik-Set „MaKey MaKey“ ein spannendes interaktives und audiovisuelles Kunstprojekt mit Kinder- und Jugendgruppen umsetzen können.

Dozentin: Jutta Mertens

Von der Inspiration zur Abstraktion – Bildgestaltung in Malerei und Zeichnung

In diesem Workshop probieren Sie unterschiedliche Interpretations- und Abstraktionsgrade in der Bildgestaltung aus und arbeiten heraus, wie Sie Ihre künstlerische Aussage am stimmigsten ausdrücken können. Ausgehend von der „Inspiration“ (durch z.B. Naturbeobachtung, Artefakte) gelangen Sie über die „Interpretation“ (die individuelle Übersetzung des gerade Erlebten) bis hin zur „Abstraktion“ (die Herausarbeitung des Wesentlichen unter Beibehaltung der Essenz). 

Dozent: Tobias Stutz

Studienvorbereitung / Mappenkurs

Der fünfmonatige Studienvorbereitungs- und Orientierungskurs richtet sich an Interessenten aller künstlerischen Berufs- und Studienrichtungen. Sie lernen in kleinen Studiengruppen und werden beim Erstellen Ihrer Mappe individuell von unseren Dozenten betreut und beraten. Ziel des Vollzeitkurses ist es, Ihr künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass Ihre Bewerbung an einer Hochschule oder Akademie erfolgreich sein kann. Darüber hinaus werden diejenigen, die noch nicht entschieden haben, in welchem künstlerischen oder gestalterischen Beruf sie arbeiten möchten, bei der Studienorientierung und -wahl unterstützt. 

Dozenten: Sven Büngener, Thomas Egelkamp, Martin Mohr und Dozententeam

Drucken Facebook Xing