Liebe Freundinnen und Freunde des Alanus Werkhauses,

der Sommer breitet sich in seiner ganzen Fülle aus, auch wenn die warmen Nächte schon wieder spürbar kürzer werden. Sogenannte Tropennächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 ºC fällt, bereiten dem einen Genuss – und so manch anderem Verdruss. Die Natur ächzt und lechzt nach jeder Wolke, die ein wenig Kühlung bringt und jedem Tropfen, der kaum mehr die dürstenden Wurzeln erreicht.

Herzlichen Dank für Ihre Zuschriften zum Johannismond! Viele Kulturen richteten ihre Zeitrechnung an den Mondphasen aus, indem sie jedem Vollmond des Jahres einen Namen gaben. Die Mondnamen orientieren sich zumeist an jahreszeitlichen Besonderheiten der Natur, der Landwirtschaft oder der Jagd. Der Ernte des Johanniskrauts verdanken wir den Johannismond, der nun zum Erntemond gewechselt hat.

Welche Ernte bringen Sie in diesen Zeiten ein? Welche Saat haben Sie gesät und welche Felder bestellt?

Wir freuen uns, Sie zu dem einen oder anderen Kurs zu begrüßen. Lassen Sie sich inspirieren von unserem abwechslungsreichen Angebot und genießen Sie die eine oder andere Erntefrucht im kursreichen Maismond.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne per Telefon unter 02222 9321-1700 oder über die E-Mail-Adresse weiterbildung(at)alanus.edu zur Verfügung.

Herzliche Grüße 
Ihr Alanus Werkhaus Team

Studienvorbereitung / Mappenkurs

Informationsgespräch für Kurzentschlossene: Heute, 16:00 Uhr

Für alle am Mappenkurs Interessierte und bereits angemeldeten Teilnehmer:innen findet ein Online-Informationsgespräch per Zoom-Videokonferenz statt.

Kunst to go – vormittags und abends

Für Sie öffnen wir wieder mittwochs die Türen unseres offenen Malateliers. Hier können Sie künstlerisch arbeiten, ohne sich fest binden zu müssen: Kommen Sie einfach vorbei. Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Dozentin: Marlies Rainer

Dem künstlerischen Ausdruck auf der Spur

Dieser Kurs bietet Ihnen neben malerischen und zeichnerischen Grundlagen vor allem die Möglichkeit, sich intensiv mit den eigenen künstlerischen Anliegen auseinanderzusetzen. 

Dozentin: Angelika Kehlenbach

Abstrakte Malerei – Wochenend-Workshop

Mit einfachen Aufgaben und Anleitungen entstehen in diesem Kurs Arbeiten, die einen leichten Einstieg in die Vielfalt abstrakter Bildgestaltung bieten. Das individuelle Gespräch fördert die Festigung eines eigenen Verständnisses farbiger Gestaltung und Komposition. 

Dozent: Axel Plöger

Urban Sketching – Zeichnen lernen

In diesem Kurs halten Sie Gesehenes und Stimmungen in Bildern fest. Sie nehmen Ihre Umgebung intensiv wahr, fantasieren, dokumentieren und zeichnen die Orte, an denen Sie leben oder in die Sie reisen.

Dozentin: Victoria Westmacott-Wrede

Ein Jahr für die Kunst – Plastik und Skulptur (Modul 2)

Form-, Raum- und Zeitaspekte von Skulptur und Plastik stehen im Zentrum dieses Moduls. Mit Papier, Asche, Stoff und flüchtigen Elementen wie Wind oder Licht nähern Sie sich Ihren Fragen und inspirieren Ihre eigene künstlerische Arbeit. 

Dozentinnen: Johanna Kintner, Andrea Goost

Skulptur am Küchentisch (Online-Kurs)

In diesem Kurs arbeiten Sie skulptural »am Küchentisch« mit Materialien, die bereits vorhanden sind. Gegenstände aus dem täglichen Gebrauch eröffnen Ihnen hierbei eine Vielzahl an Möglichkeiten. 

Dozentin: Johanna Kintner, Andrea Goost

Gaianna XI – Eurythmie über 50

Grundlage des Kurses ist ein auf die Teilnehmer:innen abgestimmtes, vitalisierendes Bewegungstraining. Sie harmonisieren Ihre Bewegungsabläufe, gestalten atmende, fließende und pulsierende rhythmische Bewegung im solistischen und gemeinsamen Arbeiten. 

Dozentin: Prof. Andrea Heidekorn

Abstrakte Malerei – Bildbesprechung (Online-Kurs)

Dieser Online-Kurs stellt eine Weiterführung des Wochenend-Workshops »Wege zur Abstraktion« dar: In Gruppentermine finden Bildbesprechungen statt. Bei Vorkenntnissen und nach Absprache mit dem Dozenten ist eine Teilnahme aber auch losgelöst davon möglich.

Dozent: Axel Plöger

Freie Malerei – den eigenen künstlerischen Standpunkt herausarbeiten

In diesem Kurs arbeiten Sie Ihren künstlerischen Standpunkt und Ihre eigenen Themen heraus und vertiefen sie im Austausch mit dem Dozenten.

Dozent: Prof. Jo Bukowski

Steine aufwecken – Bildhauerei: Intuitives Arbeiten mit Marmor

Sie lernen Sie die Marmor- und Steinbildhauerei kennen. Hiebei erwecken Sie einen Marmorfindling – eine scheinbar tote Materie – zum Leben. 

Dozent: Sven Rünger

Lebenserfahrung künstlerisch experimentell bearbeiten

Auf spielerische Weise werden Sie in diesem Kurs Ihren Erinnerungen, Ihrer aktuellen Situation oder Ihren eigenen Zukunftsvisionen mit Farben, Formen und Worten nachgehen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stehen im Fokus der Betrachtung und seiner künstlerisch experimentellen Bearbeitung.

Dozentin: Marlies Rainer

Coachingausbildung – Coachen mit Kunst

Im Zentrum dieser systemischen Coachingausbildung steht das werk-, spiel- oder ritualorientierte Kunstmachen als Lösungsweg. Sie <meta charset="UTF-8" />lernen, Menschen oder Teams durch Neugier, Lust und Überraschung in Veränderungssituationen zu begleiten. 

Dozentin: Kathrin Keune

Formenzeichnen – Lebendige Linie

In diesem Kurs begegnen Sie der bewegten, schwingenden Linienführung ebenso wie Formverwandlungen, etwa durch die zeichnerische Umstülpung von Grundformen wie dem Kreis oder die Lemniskate.    

Dozentin: Beate Jakob

Singen und Stille – ein musikalischer Workshop

In diesem Workshop erleben Sie, wie beim Singen das Denken zur Ruhe kommt, wie Hören, Spüren, Singen und Schwingen in den Vordergrund treten und Sie sich dabei entspannen.  

Dozent: Markus Stockhausen

Naturbetrachtung – Selbstbetrachtung

In diesem Kurs lassen Sie das Wunder des Schauens auf sich wirken, um »wieder zu Sinnen zu kommen«. Sie sehen, hören, tasten, riechen, begehen, begreifen und dokumentieren Ihr Umfeld künstlerisch und erleben ein Auftanken durch die (Re-)Aktivierung eigener kreativer Mittel.

Dozentin: Angelika Kehlenbach

Künstlerprofessionalisierung – Schwerpunkt Selbstvermarktung

In diesem Seminar analysieren Sie sich und Ihre Kunst. Sie lernen, sich als Bildende:r Künstler:in und den Kunstmarkt einzuschätzen und stellen somit realistische Weichen für eine erfolgreiche Karriere in der Kunst. 

Dozent: Axel Schöber

LebensKunstProzess – Vertiefung

In Bewegung und Zeichnung sowie mit Worten und Klängen kommen Sie Ihren eigenen Lebensbildern auf die Spur. Hierbei entdecken Sie Ihre Körperlichkeit in aller Vielschichtigkeit.

Dozentin: Prof. Andrea Heidekorn

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Veranstaltungen der Hochschule

10.08.2022  ::  Kunstlehrer:in werden: Info-Abend zum Masterstudium Kunst Lehramt. mehr...

10.08.2022  ::  Waldorflehrer:in werden: Info-Abend zum Master Pädagogik / Waldorfpädagogik (Teilzeit). mehr...

10.08.2022  ::  Online-Infoveranstaltung zum Studiengang Wirtschaft & Schauspiel. mehr...

10.08.2022  ::  Kindheitspädagogik studieren: Info-Abend zum Bachelorstudiengang. mehr...

10.08.2022  ::  Virtueller Info-Abend Praxisforschung: Ein Forschungsstudium für Berufstätige in Pädagogik, Sozialer Arbeit und Therapie. mehr...

10.08.2022  ::  Online-Infoveranstaltung zum Studiengang performART. mehr...

11.08.2022  ::  Virtueller Infovortrag zum Studiengang B.A. Philosophie, Kunst und Gesellschaftsgestaltung. mehr...

20.09. – 06.12.2022  ::  International Campus Waldorf – Ringvorlesung. mehr...

Weitere Termine finden Sie auf der Website der Hochschule.

Studienvorbereitung / Mappenkurs

Unser fünfmonatige Studienvorbereitungs- und Mappenkurs richtet sich an Interessierte aller Berufs- und Studienrichtungen im Kontext Bildender Kunst. Teilnehmer:innen, die noch nicht entschieden haben, in welchem künstlerischen oder gestalterischen Beruf sie arbeiten möchten, werden bei der Studienorientierung und Studienwahl ebenfalls unterstützt. In der anregenden Ateliergemeinschaft entstehen individuelle Bewerbungsmappen, sodass Ihre Bewerbung an einer Hochschule oder Akademie erfolgreich sein kann.

Dozent:innen: Sonja Simone Albert, Martin Mohr, Prof. Paul Jonas Petry u.a.

Studienvorbereitung Schauspiel

Dieser Kurs bietet Ihnen einen optimale Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung zum Schauspielstudium. In kleinen Studiengruppen entwickeln Sie Ihr schauspielerisches Potenzial gezielt weiter und werden von erfahrenen Hochschuldozentinnen und -dozenten mit langjähriger Berufs- und Lehrerfahrung intensiv unterrichtet, beraten und individuell betreut.

Dozent:innen: Ilona Pászthy, Beate Schwarzbauer, Prof. Suzanne Ziellenbach, Prof. René Harder und Prof. Georg Verhülsdonk

Drucken Facebook Xing