Liebe Freundinnen und Freunde des Alanus Werkhauses,

haben Sie schon mal versucht mit zwei Händen gleichzeitig zu zeichnen? Das ist gar nicht so einfach, macht aber großen Spaß, besonders wenn man es nicht allzu ernst nimmt. Und es trainiert unsere motorischen Fähigkeiten, lockert unsere Hände und führt nicht selten zu einem überraschend ausdruckstraken und freien Zeichenstrich.

Für unseren »Werkhausimpuls« im Februar laden wir Sie ein, genau dies einmal auszuprobieren. Sie brauchen dafür Papier, zwei Stifte – am besten in unterschiedlichen Farben – und ein Objekt oder eine Person, die Sie zeichnen möchten. Ein kleiner Tipp: für den Anfang sind symmetrische Gegenstände wesentlich leichter. Nehmen Sie nun einen Stift in jede Hand und legen Sie los. Schauen Sie beim Zeichnen mehr auf das Motiv als auf das Papier und versuchen Sie die Stifte so wenig wie vom Blatt möglich abzusetzen.
Betrachten Sie anschließend Ihre Zeichnung. Welchen Ausdruck finden Sie in der »ungelenken« oder »unsicheren« Form? Entdecken Sie Qualitäten, die Sie in »normalen« Zeichnungen aus Ihrer Hand nicht finden würden? Und gibt es vielleicht andere Situationen in Ihrem Leben, in denen Hindernisse oder Schwierigkeiten am Ende doch dazu führen können, zu freieren Ideen und Lösungen zu kommen?

Ab sofort präsentieren wir Ihnen regelmäßig in unserem Newsletter einen künstlerischen Impuls, der Ihnen kleine kreative Momente im Alltag eröffnet. Diese Impulse sollen Sie inspirieren und ermutigen, Ihre künstlerische Seite zu entdecken und neue Perspektiven zu erforschen. Wenn Sie möchten, teilen Sie die Ergebnisse auf Social Media mit uns und unserer Community unter #werkhausimpuls.

Möchten Sie tiefer in die Welt des Zeichnens eintauchen, empfehlen wir Ihnen unseren Kurs Zeichnen leicht gemacht, in welchem Sie die Grundlagen und Techniken des Zeichnens lernen und vertiefen können. Für unseren Newsletter haben wir vorab mit dem Dozenten Peter Hoffmann gesprochen. Im Interview erzählt er über seine Kurse, seine Liebe zum Zeichnen und wie sich analoges und digitales Zeichnen voneinander unterscheiden…

Während der Februar ganz im Fokus der Künstler:innenprofessionalisierung steht, gerät bei uns im März Einiges in Bewegung: Verbinden Sie Kunst und Körperbewusstsein in unserem Kurs Körper-Kunst-Leben. Erforschen Sie die Symbiose zwischen Körper und kreativem Ausdruck und lassen Sie sich von der Einheit von Bewegung und Kunst inspirieren. Die perfekte Balance zwischen äußerer Stabilität und innerer Gelassenheit im Beruf finden Sie in unserem Feldenkrais-Kurs.

Außerdem können wir Ihnen einen besonderen Online-Schnupperkurs mit Vedic Art ® anbieten. Lernen Sie mit Hilfe der inspirierenden Methode von Curt Källman, Ihr kreatives Potenzial zu entfalten und das Leben bewusster zu gestalten.

Für weitere Infos und Anmeldungen besuchen Sie bitte unsere Website oder kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne per Telefon unter 02222 9321-1700 oder über die E-Mail-Adresse weiterbildung(at)alanus.edu. Wir freuen uns darauf, Sie bald bei uns im Alanus Werkhaus willkommen zu heißen!

Mit kreativen Grüßen

Ihr Alanus Werkhaus Team

Künstler:innen-Professionalisierung

Im Februar bieten wir eine Reihe an Kursen zur Künstler:innen-Professionalisierung an:

Selbstvermarktung für Künstler:innen - Authentische und wirkungsvolle Kommunikation,
16.­02­–18.02.24

Eigene Kunstwerke online präsentieren
20.02.–05.03.2024

Selbstorganisation als Künstler:in - Praktische Hilfen für den Arbeitsalltag,
23.02.–09.03.2023

 

Interview mit Peter Hoffmann

Peter Hoffmann ist freiberuflicher Kommunikationsdesigner, Illustrator und Autor von drei Büchern. Mit seiner Familie lebt er seit über 20 Jahren in Köln. In unserem aktuellen Programm bietet er zwei Zeichen-Kurse an. Einer davon beschäftigt sich mit dem Thema „Urban Sketching“.

Im Interview erzählt er über seine Kurse, seine Liebe zum Zeichnen und wie sich analoges und digitales Zeichnen voneinander unterscheiden…

Infogespräch zum Mappenkurs

Für Interessent:innen aller Berufs- und Studienrichtungen im Kontext Bildender und Angewandter Kunst, führen wir ein kostenfreies Informationsgespräch durch:

Tag: Samstag, 16.03.2024
Uhrzeit: 17:00–18:00 Uhr

 

Save the Date: OPEN! Alanus Werkhaus

Wir laden Sie herzlich ein: Am Sonntag, den 28.04.2024, öffnen wir von 11 bis 16 Uhr unsere Türen.
Neben leckerer Snacks aus dem Alanus Café erwartet Sie ein vielfältig Programm rund um unser Angebot auf dem Johannishof.
Kommen Sie gerne mit Freunden und Familie zu Besuch!

»New Leadership – Führung für nachhaltige Entwicklung«

11. + 12.04.2024:
Führung gestaltenWie Sie situative Führungskompetenz ­schöpferisch entwickeln

18.04.2024 :
Follow Up: Führung und NachhaltigkeitTransformation zum nachhaltigen Wirtschaften ermöglichen

23. + 24.05.2024:
Erfolgreiche Innovationen für den MittelstandBedürfnisse der Zielgruppe erkennen, kreative Lösungen entwickeln und gelungen implementieren

13. + 14.06.2024:
Effektive Führung durch SelbstmanagementSo begeistern Sie sich und Ihre ­Mitarbeitenden

06. + 07.09.2024:
Konfliktmanagement für FührungskräftePraktische Methoden zur Prävention und Schlichtung

14. + 15.11.2024
Mitarbeiter:innen nachhaltig binden – Fachkräftemangel, na und? – Wie Sie Menschen für Ihr Unternehmen ­gewinnen und wie sie bleiben

Kunst to go am Vormittag – Offenes Mal-Atelier

Ab dem 09.04. öffnen wir jeden Dienstagvormittag wieder für Sie die Türen unseres Malateliers. Ohne sich fest binden zu müssen, können Sie bei uns künstlerisch arbeiten. Kommen Sie einfach vorbei. Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Dozentin: Prof. em. Dr. Dagmar Wohler

Online-Schnupperkurs Vedic Art ®

Entdecken Sie die faszinierende Welt von Vedic Art® in unserem Online-Schnupperkurs!

Vedic Art® ist eine einzigartige Methode für Kunst, Kreativitäts- und Persönlichkeitsentwicklung, die auf den 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Diese Methode wurde vom schwedischen Künstler Curt Källman entwickelt und bietet eine transformative Reise zur Entfaltung Ihres vollen kreativen Potenzials.

Dozentin: Beata Glatthaar

Körper-Kunst-Leben - Mit künstlerischen Mitteln die Vielschichtigkeit von Körper, Seele und Geist entdecken

Entdecken Sie die Vielschichtigkeit von Körper, Seele und Geist auf eine völlig neue Art und Weise. Unser inspirierender Kurs lädt Sie ein, durch kreatives Schreiben, Malen, Sprechen und Tönen eine tiefgehende Verbindung zu Ihrem Inneren zu schaffen, ganz unabhängig von Beruf oder Alter.

Dozentin: Prof. Andrea Heidekorn

Dem künstlerischen Ausdruck auf der Spur - Malerei, Zeichnung und experimentelle Techniken

Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich intensiv mit Ihren eigenen künstlerischen Anliegen auseinanderzusetzen. Angeleitete Wahrnehmungsübungen und künstlerische Impulse der Dozentin geben Ihnen Anregung und Inspiration. Alle Sinne werden geschärft und der Blick auf das Gegenwärtige weitet sich. Durch diesen Ansatz werden die Teilnehmer:innen ermutigt, Vorurteile loszulassen und den Zufall in ihrem künstlerischen Prozess zu integrieren. Gehen Sie auf Spurensuche nach Ihrem künstlerischen Ausdruck!

Dozentin:  Angelika Kehlenbach

Zeichnen leicht gemacht – Grundlagen und Techniken

Der Kurs bietet einen soliden Einstieg in die Welt des Zeichnens für Anfänger:innen und auch für Zeichner:innen, die Ihre Kenntnisse weiter vertiefen möchten. Die wichtigsten zeichnerischen Grundprinzipien werden dabei theoretisch besprochen und praktisch im Atelier umgesetzt.

Dozent: Peter Hoffmann

Äußere Stabilität und innere Balance im Beruf – Mit Feldenkrais

Unser Berufsalltag erfordert Flexibilität, Belastbarkeit und Wandel. In Zeiten des Umbruchs, innerer und äußerer Veränderungen, brauchen wir die Fähigkeit, innere Balance herstellen zu können. Feldenkrais bietet einen konkreten körperlichen Ansatz, um dem Wechsel stabil und gelassen begegnen zu können – denn innere Balance beginnt als körperliche Erfahrung. 

Dozentin:  Andrea Klaßen

Social Presencing Theater (SPT) – Grundlagenkurs

Dieser Grundlagenkurs vermittelt Ihnen individuelle und gruppenbezogene Übungen zur Wahrnehmung Ihres eigenen und des »sozialen« Körpers. Mittels kontemplativer, körperbezogener, non-verbaler Techniken werden Sie sich der inneren und äußeren Quellen Ihrer Handlungsimpulse bewusst. Sie erforschen festgefahrene Situationen und entwickeln neue Sichtweisen, um kreative Wege der Veränderung zu entwerfen.

Dozent: Dirk Bräuninger

Wege zur Abstraktion – Malerei-Workshop

Abstrakte Malerei kann aus der Bewegung entstehen, durch Reduzierung auf das Wesentliche oder auch als gestalterisches Konzept. Mit einfachen Aufgaben und Anleitungen entstehen Arbeiten, die einen leichten Einstieg in die Vielfalt abstrakter Bildgestaltung bieten. Das individuelle Gespräch fördert die Festigung eines eigenen Verständnisses farbiger Gestaltung und Komposition.

Dozent: Axel Plöger

Vom Klang zur Stille – Ein musikalischer Workshop

Sie lernen, Ihrer Intuition zu folgen. Ihr Hören, Ihre Wahrnehmung und Ihr bewusstes Musizieren wird gefördert. Sie erleben, wie beim Singen das Denken zur Ruhe kommt, wie Hören, Spüren, Singen und Schwingen in den Vordergrund treten. 

Dozent: Markus Stockhausen

Resilienz braucht alle Sinne

In diesem ganzheitlichen Workshop stärken Sie Ihre Widerstandskräfte gegenüber Krisen nachhaltig. Dazu nutzen Sie in diesem kreativ-vitalem Format Ihren Körper und alle Sinne. Sie schulen Ihre Körperwahrnehmung ebenso wie den schöpferisch-kreativen Ausdruck und reichern spielerisch Erlebtes mit fundiertem Fachwissen an.

Dozentinnen: Jutta Gielisch und Oxana Wewers

Sinneswandeln im Frühling

Tauchen Sie ein und spüren Sie die Wirkung des Waldes: Sie lernen eine neue Form der Gesundheitsförderung und Entspannung kennen und werden zu Achtsamkeitsübungen angeleitet. Im Kursteil »Frühling« dürfen Sie mit allen Sinnen in die Schönheit dieser Jahreszeit eintauchen und spüren, wie das Leben neu erwacht.

Dozentin: Gertrud Hennen

Aktzeichnen – Körperbilder, Menschenbilder

In diesem Kurs werden Sie Schritt für Schritt an das Aktzeichnen herangeführt. In professioneller Atmosphäre im Atelier werden Sie Zeichnungen von Aktmodellen vor Ort anfertigen. Sie lernen, die Formen, Linien und Details eines Körpers zu erfassen und Ihre eigene künstlerische Perspektive darauf zu entwickeln.

Dozentin: Lilia Berns

Faszination Spiegelreflex

In diesem Kurs werden Ihnen die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die Sie benötigen, um Ihre Spiegelreflex-Kamera effektiv zu nutzen. Egal, ob Sie Anfänger:in sind oder bereits über einige Vorkenntnisse verfügen, dieser Kurs bietet Ihnen eine solide Basis, um Ihre fotografischen Fähigkeiten zu verbessern.

Dozentin: Vanessa Leißring

Drucken Facebook Xing