Liebe Leserinnen und Leser,

nach einem wenig wonnigem Mai bringen uns die aktuellen Wettervorhersagen erfreuliche Prognosen für die ersten Junitage. Das erinnert uns daran, dass es sooo lange nicht mehr hin ist bis zu den Sommerferien...

Apropos: In der ersten Ferienwoche bieten wir vom 15. bis 19. Juli künstlerisch-kreative Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Mädchen und Jungen zwischen acht und elf Jahren gehen im Sommerkinderatelier auf die Spur der Farben. Junge Menschen zwischen zwölf und siebzehn Jahren können im Sommerjugendatelier „Einfach mal machen!“. Zeitgleich haben Eltern, Großeltern und natürlich alle weiteren Interessierten im offenen Sommeratelier „Summertime“ die Möglichkeit, künstlerisch frei zu arbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Ihren Besuch hier bei uns auf dem idyllischen Johannishof!
Das Team des Weiterbildungszentrums Alanus Werkhaus

P.S.  Für Kurzentschlossene: In den Kursen Vermarkten der eigenen Kunst (15. - 16.06.), Urban Sketching (20. - 23.06.) und Siebdruck (20. - 23.06.) sind noch Plätze frei. Melden Sie sich jetzt an!

Woher weiß ich, was ich will? Berufsorientierung für junge Menschen

Spätestens mit der Abschlussprüfung stellt sich für viele Schulabgänger die Frage, welchen Weg sie nach der Schulzeit einschlagen möchten. Fernab von standardisierten Fragebögen unterstützt dieses Seminar junge Menschen dabei, die eigenen Fähigkeiten und Talente zu erkennen und den damit verbundenen beruflichen Wünschen auf die Spur zu kommen. In Einzel- und Partnerarbeit und mit Hilfe kreativer Methoden nähern sich die Teilnehmer ihrem möglichen beruflichen Schwerpunkt.

Dozentin: Katharina Bertulat

Coachen mit Kunst

Im Zentrum dieser systemischen Coachingausbildung steht das Kunstmachen als Lösungsweg. Sie lernen, wie Sie die künstlerische Arbeit als Interventionsmethode in einer Coachingsession sowie in verschiedenen Settings einsetzen. Denn im künstlerischen Tun werden Zusammenhänge und darunter liegende Motivationen sichtbar, die über Sprache allein nicht greifbar sind. Neue Ressourcen werden im Spiel da aktiviert, wo Sprache aufhört. Am Ende steht oft das Werk – der Tanz, das Musikstück, das Bild, das Gedicht, die Szene. Sie eignen sich an, es als dritte sicht- und erfahrbare Einheit neben Klient und Coach zu nutzen, um auf einem innovativen Weg Zusammenhänge und Lösungen zu entdecken.

Dozentin: Kathrin Keune

Intuitive Musik – Für Fortgeschrittene

Im Hier und Jetzt des Kurses entwickelt sich losgelöst von inneren Vorstellungen ein musikalischer Prozess, ohne den Auftrag einer vorgegebenen Komposition und ohne festgelegte Notation. Dabei stehen Kreativität, Spontaneität und bewusste Wahrnehmung im Vordergrund. Als Grundlage lernen Sie verschiedene Techniken der Improvisation kennen und schulen Ihr Gehör – denn vom Hören hängt alles ab. Ausgeprägte Fertigkeit im Umgang mit Ihrem Instrument und Ihrer Stimme ist erwünscht. 

Dozent: Markus Stockhausen

Singen und Stille – Ein musikalischer Workshop

Erleben Sie in diesem Workshop, wie das Denken zur Ruhe kommt, Hören, Spüren und Singen in den Vordergrund treten und Sie sich entspannen können. Gemeinsames Singen wechselt sich ab mit Phasen der Stille, in denen Sie den Tönen nachspüren. Für spirituell Interessierte und für alle Stimmbegeisterten mit und ohne Vorkenntnisse, die Lust am Singen und Experimentieren haben und sich auf Neues einlassen möchten.

Dozent: Markus Stockhausen

Geschichten illustrieren – Sketching-Basics und Visualisierungstechniken

In diesem Kurs lernen Sie, Geschichten zu illustrieren. Sie trainieren das Zeichnen, um Ihre Geschichten, Ideen, Porträts und eigenen Figuren illustrativ auszuarbeiten. Mit lockeren Übungen erlernen Sie in diesem Kurs zunächst die Sketching-Basics und vertiefen dann die Techniken des schnellen Visualisierens. So wird Ihre Linie dynamischer und gleichzeitig sicherer und Ihre künstlerische Bildsprache bildet sich heraus.

Dozent: Martin Böer

Die Kamera und ich – Grundlagen der Kameratechnik

Durch spielerische Übungen eignen Sie sich in diesem Kurs die Grundlagen der Fotografie und Kameratechnik an und vertiefen diese. So lernen Sie Ihre eigene Kamera besser kennen, werden sicherer im Fotografieren und eröffnen sich Möglichkeiten, aus Ihren gewohnten fotografischen Mustern auszubrechen.

Dozentin: Maike Mentzel

Steinworkshop auf Åsgard - Intensivkurs in Norwegen

Im Mittelpunkt dieses Steinworkshop stehen die intensive Beschäftigung und das freie Arbeiten mit Stein. Individuell begleitet erlernen Sie die Grundtechniken im Umgang mit Hammer, Meißel, Winkelschleifer und Stein. In der Betrachtung der unterschiedlichen Arbeiten und Herangehensweisen der Teilnehmenden schulen Sie Ihre Wahrnehmung. Dabei erkennen Sie auch das Eigene in Ihrer Kunst und sind in der Lage, es zu herauszuarbeiten. Vorkenntnisse in der Bildhauerei sind nicht erforderlich.

Dozentin: Frieda Berger

Drucken Facebook Xing