Liebe Freundinnen und Freunde des Alanus Werkhauses,

vor ein paar Tagen wurde wieder an der Uhr gedreht. Die Sommerzeit ist somit offiziell beendet. Dies ist aber nicht die einzige Veränderung, auf die wir uns einstellen müssen.

Die am 2. November in Kraft getretenen Corona-Beschränkungen verlangen von uns allen, dass wir gewohnte (Lebens-)Situationen erneut verändern müssen – zum Teil auch massiv. Bis zum Ende des Monats bieten wir lediglich abschluss- bzw. berufsbezogene Kurse an. Eine Hand voll Kurse mussten wir situationsbedingt auch leider absagen.

Dies ist aber kein Grund, Trübsal zu blasen: Üben Sie sich in ein wenig in Geduld und genießen stattdessen die Vorfreude auf unsere aus der aktuellen Situation heraus verschobenen Kurse: Erobern Sie demnächst Ihren persönlichen (Frei-)Raum oder steigen Sie ein in die Alchemie der Malerei.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne per Telefon unter 02222 9321-1700 oder über die E-Mail-Adresse weiterbildung(at)alanus.edu zur Verfügung.

Ihr Alanus Werkhaus-Team

 

Auch in diesem Monat bieten wir unseren Newsletter-Abonnenten wieder die Gelegenheit, an einem besonderen Angebot teilhaben zu können: Ihre Investition in den Kurs Point Zero Painting kann mit dem Rabatt-Code NL11 um mehr als 15% gesenkt werden (210 Euro statt 250 Euro).

Ein Jahr für die Kunst – Plastik und Skulptur: Einblicke

Die Intensivwoche des zweiten Moduls des Kurses "Ein Jahr für die Kunst – Plastik und Skulptur" fand vom 19.10. – 25.10.2020 in unserem Bildhaueratelier statt. Die Teilnehmer/-innen experimentierten mit aus dem Alltag bekannten Materialien: Draht, Papier, Stoff – auch Stein und Metall wurden in ihren Eigenschaften erforscht.

Dozentinnen: Johanna Kintner, Andrea Goost

Im nächsten Kursmodul geht es um die Vertiefung und Ausgestaltung der eigenen künstlerischen Themen, es sind noch wenige Plätze frei

Mit einem Klick auf das nachfolgende Icon erhalten Sie einen Blick ins Atelier!

 

Point Zero Painting – Intuitives Malen

Das Point Zero Painting ist eine besondere Methode der Selbsterkundung: Achtsam und präsent wird malend der Spontaneität und Intuition gefolgt. Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dozentin: Kathrin Franckenberg

Ein Jahr für die Kunst – Plastik und Skulptur (Modul 3)

In diesem Modul stehen die Prozesse des Findens und Vertiefens Ihrer künstlerischen Themen und deren Ausgestaltung im Fokus. Künstlerische Übungen bilden den kreativen Einstieg und regen zum Experimentieren an.

Dozentinnen: Johanna Kintner, Andrea Goost

Freie Malerei – Freies künstlerisches Arbeiten

Die freie künstlerische Arbeit steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Übungen, Experimente und kunstgeschichtliche Betrachtungen runden ihn ab.

Dozent: Prof. Jo Bukowski

Studienvorbereitung Schauspiel

Für das Schauspielstudium an einer Hochschule ist eine künstlerische Eignungsprüfung obligatorisch. Sie lernen in kleinen Studiengruppen und werden intensiv von erfahrenen Hochschuldozentinnen und -dozenten unterrichtet, beraten und individuell betreut.

Dozenten: Prof. Dominik Schiefner, Beate Schwarzbauer, Ilona Pászthy, Prof. Suzanne Ziellenbach

Kunstvermittlung in der Offenen Ganztagsschule – Modul I: Malen und Zeichnen

Im ersten Modul zur „Kunstvermittlung in der Offenen Ganztagsschule“ schärfen Sie mit einer Fülle an Mal- und Zeichenmethoden Ihr Sehen und Ihre Wahrnehmung und erweitern somit Ihre Vermittlungskompetenz.

Gelingende Kommunikation in OGS und Schule – Gewaltfreie Kommunikation

In diesem Seminar machen Sie sich mit den Grundprinzipien der „Gewaltfreien Kommunikation“ vertraut. Sie lernen, wie Sie in verfahrenen Situationen schneller erkennen, worum es jenseits von Forderungen und Anschuldigungen, z.B. in eskalierenden Situationen, im Kern geht.

Dozent: Stefan Voth

Drucken Facebook Xing