Liebe Leserinnen und Leser,

kaum sind wir wieder da, sind wir schon mittendrin. Es ist viel los bei uns im Werkhaus, Hochsaison im Herbst, viele Kurse finden statt, noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen diese und erleben die besondere Atmosphäre auf dem Johannishof. Gönnen auch Sie sich einmal eine Auszeit in einem unserer Kurse. Die Auswahl ist groß – wie Sie in diesem Newsletter sehen. 

Ein Hinweis für alle Interessierten und für alle, die jemanden kennen, der oder die sich für eine künstlerische Berufs- oder Studienrichtung interessiert: Es sind noch Plätze frei in unserem am 28. Oktober startenden Studienvorbereitungs- und Mappenkurs für Grafik, Design und Freie Kunst. Der fünfmonatige Kurs bietet Unterstützung bei Berufsorientierung, Mappenvorbereitung und Studienbewerbung. 

Wir freuen uns darauf, Sie im Herbst bei uns begrüßen zu dürfen.

Einen goldenen Oktober wünscht Ihnen
das Team des Weiterbildungszentrums Alanus Werkhaus

P.S. Arbeiten Sie in unserer "Werkstatt für Stimme und Präsenz" unter professioneller Anleitung an Ihrer Stimme und Präsenz. Ihre individuellen Themen stehen dabei im Mittelpunkt. Schauen Sie einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Kursgebühr fällt lediglich pro besuchtem Abend an. Termine: 08.10. // 29.10. // 05.11.; jeweils Di 18:30 – 20:00 Uhr

Verzaubern Sie Ihr Publikum – Packend vorlesen

Kinder wie Erwachsene hören für ihr Leben gerne spannend vorgetragene Geschichten. Doch wie lesen Sie eine Geschichte so vor, dass das Publikum vor Spannung an Ihren Lippen klebt? In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie packend vorlesen.

Dozentin: Sabine Schüller

Sich Gehör verschaffen – Praxiswerkstatt für leise Menschen

Leise Menschen werden schnell überhört, wenn sie ihre beruflichen Kompetenzen einbringen. Meist stellen sie ihre persönlichen Interessen zurück, damit der Arbeitsalltag reibungslos funktioniert. Manchmal bleibt das Gefühl zurück, übergangen und ausgenutzt zu werden. Wie können Sie freundlich Grenzen aufzeigen? Wie bleiben Sie bei sich, ohne die Interessen anderer zu übergehen? In der Praxiswerkstatt reflektieren Sie kritische Situationen. Sie üben, authentisch zu handeln und dabei gelassen zu bleiben.

Dozentin: Dr. Marion Schwermer

Einatmen, aufatmen, führen – Workshop zur achtsamen Führung

Kennen Sie das? Sie führen ein Mitarbeitergespräch, sind aber in Gedanken schon bei Ihrem nächsten Termin. Sie sind anwesend und doch nicht da. Das achtsame Führen stellt einen Gegenentwurf dazu dar. In diesem Seminar üben Sie eine achtsame Grundhaltung ein. Sie erlernen Methoden, die Ihnen dabei helfen, gelassener, entspannter und zugleich präsenter zu werden.

Dozentinnen: Anke Becker und Karen Brandl

Wachmacher – Spiele und Methoden zur Gestaltung lebendiger Workshops

Wie gestalten Sie begeisternde Vorstellungsrunden? Wie bringen Sie Bewegung in eine Gruppe? Wie motivieren und beleben Sie müde Teilnehmer zwischen Seminareinheiten oder nach der Mittagspause? In diesem Workshop lernen Sie Spiele und Methoden kennen, die Veranstaltungen auflockern, Inhalte für die Teilnehmer erlebbar machen und Lernprozesse anstoßen können. 

Dozentin: Jessica Höhn

Social Presencing Theater-Aufbaukurs

Im Social Presencing Theater-Aufbaukurs lernen Teilnehmende mit nachgewiesenen Grundlagenkenntnissen, ihre emotionale Intelligenz und die der Gruppe als Ressource zu erschließen, um sie z.B. bei der Systemanalyse, in Kreativprozessen oder in der Strategieentwicklung einzusetzen. 

Dozent: Dirk Bräuninger

Studienvorbereitung / Mappenkurs

Der fünfmonatige Studienvorbereitungs- und Orientierungskurs richtet sich an Interessenten aller künstlerischen Berufs- und Studienrichtungen. Sie werden beim Erstellen Ihrer Mappe individuell von unseren Dozenten betreut und beraten. Ziel des Vollzeitkurses ist es, Ihr künstlerisches Talent so weit zu entwickeln, dass Ihre Bewerbung an einer Hochschule oder Akademie erfolgreich sein kann. Darüber hinaus werden diejenigen, die noch nicht entschieden haben, in welchem künstlerischen oder gestalterischen Beruf sie arbeiten möchten, bei der Studienorientierung und -wahl unterstützt. 

Dozenten: Sven Büngener, Thomas Egelkamp, Martin Mohr und Dozententeam

Collagraphy – Experimentelles Drucken

Lernen Sie in diesem Workshop die Grundlagen der Collagraphy kennen. Bei diesem experimentellen Druckverfahren bringen Sie Materialien mit unterschiedlichen Texturen collagenähnlich auf einen Untergrund auf, experimentieren und gestalten so kreative Drucke.

Dozent: Jairo Gutiérrez Feut

Praktische Materialkunde für Maler und Bildhauer - Workshop für Künstler

In diesem Kurs gehen Sie dem Material ausgiebig auf den Grund und untersuchen vor allem historische Substanzen aus dem Künstlerbedarfshandel, die zum Kleben, Malen, Grundieren und Beschichten verwendet werden können. Sie experimentieren, forschen und eignen sich theoretisches und praktisches Wissen über die künstlerische Anwendung der Materialien an. Sie haben auch die Möglichkeit, an Ihrem eigenen künstlerischen Projekt zu arbeiten.

Dozent: Jens Reichert

Die Fotocollage - Klassische Technik mit vielen Bedeutungsebenen

Lernen Sie in diesem Workshop die klassische Technik der Papiercollage kennen. Grundlage bilden Fotografien aus Ihrem Fundus – egal ob digital oder analog. Mittels Fragmentierung und Zusammenfügen verschiedener Motive gelangen Sie im freien Spiel zu einem harmonischen Ganzen. Verbinden Sie Bildgeschichten und -inhalte und verleihen Sie ihnen somit eine neue und persönliche Bedeutungsebene.

Dozentin: Silvia Weisler

Porträts modellieren - Dreidimensionales Gestalten lernen

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, indem Sie ein Porträt modellieren! In diesem Workshop lernen Sie das Geheimnis der großen Meister aus der italienischen Renaissance kennen: Die Sight Size-Methode. Dabei handelt es sich um eine Schule des Sehens, die sowohl für Zeichnung oder Malerei als auch für das dreidimensionale Gestalten von Plastik und Skulptur angewendet wird. Sie schult Ihren Blick und ist hilfreich beim Modellieren eines naturgetreuen Porträts.

Dozentin: Bianka Mieskes

Fotoexperimente mit Smartphone und Tablet

Für Menschen, die privat und/oder beruflich mit der Smartphonekamera umgehen: Spielerisch probieren Sie in diesem Kurs die Kamera Ihres Smartphones oder Tablets aus und ergründen praktisch, wie Sie damit komfortabel und ohne technischen Aufwand gute Fotos machen können. Unterstützt werden Sie dabei vom fachlichen Input und individuellen Feedback der Dozentin. 

Dozentin: Jutta Mertens

Drucken Facebook Xing