Geprüfte:r Handelsfachwirt:in (IHK)

Für Führungsaufgaben im Handel qualifizieren

Inhalt

Absolventen dieser Weiterbildung haben ausgezeichnete Perspektiven, Führungsaufgaben im Handel zu übernehmen. Diese Fortbildung vermittelt das nötige Wissen, um als Filial- oder Abteilungsleitung in Handelsunternehmen souverän zu agieren, Einkaufs- und Verkaufsverhandlungen mit Kunden oder Lieferanten erfolgreich zu führen, kreative Marketingkonzepte zu entwickeln und Potenziale im E-Commerce fundiert zu ergreifen. In die Fortbildung integriert ist zudem die Ausbildung der Ausbilder:innen (AEVO). 

Im Präsenzunterricht und in digitalen Lernphasen vertiefen Sie Ihr betriebswirtschaftliches Wissen und entwickeln im Kontext der sich verändernden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen kreative Lösungen. 
Das Besondere an unserer Weiterbildung sind interdisziplinäre Kunstmodule, in denen Sie Schlüsselqualifikationen wie Gestaltungskompetenz, Widerstandskraft (Resilienz) oder den Umgang mit Unsicherheit mittels künstlerischer Erfahrungen erwerben. 

Im Wechsel mit den Theoriephasen wenden Sie das erworbene Wissen im Unternehmen an und übertragen so Ihre Erfahrungen aus der Weiterbildung unmittelbar auf Ihre berufliche Praxis.

Die Fortbildung bereitet Sie gezielt auf die Prüfungen bei der IHK vor. Erfahrene Dozentinnen und Dozenten begleiten Sie sicher durch die Weiterbildung.

Methoden

  • Fachunterricht 
  • Praxistransfer und theoretische Auseinandersetzung
  • kritische Reflexion
  • Lernerfolgskontrollen
  • schriftliche Abschlussarbeit
  • persönlichkeitsbildende Kunstmodule

TIPP

Die Weiterbildung setzt sich aus Präsenz-, Praxis- und Online-Lernphasen zusammen. Sie machen sich damit ganz nebenbei auch fit für die Digitalisierung in der Arbeitswelt. Eine ausführliche Beschreibung zu Ablauf und Inhalten der Fortbildung finden Sie in der nachfolgend bereitgestellten Datei.

Zusätzlich gibt ein Video Einblicke in die Kursinhalte und zeigt, warum es sich lohnt, den Kurs zu besuchen.

FÖRDERUNG

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen können Sie für diese Weiterbildung öffentliche Förderungen in Anspruch nehmen. Je nach persönlicher Situation kann dies eine erhebliche Summe sein. Daher: Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten einer Förderung und reduzieren Sie Ihren Eigenanteil! Teilnehmer:innen aus NRW finden hier relevante Informationen, wie Sie die Finanzierung Ihrer Weiterbildung erleichtern können. Berücksichtigen Sie, dass Prüfung, Beratung und Antrag in der Regel vor Beginn der Weiterbildung erfolgen müssen.

HINWEIS

Fragen zum Kursinhalt beantworten gerne Antje Busse-Drenk (antje.busse-drenk(at)alanus.edu) und Anette De Felice (weiterbildung(at)alanus.edu).

Zielgruppe

Für Mitarbeitende im Handel, Absolvent:innen kaufmännischer Berufe und Quereinsteiger:innen, die sich für die Übernahme von Führungsaufgaben im Handel qualifizieren wollen.

KursNr 22.068
29.08.2022 - 23.06.2023

4 Starttermine:
29.08.2022 – 16.06.2023 (Kurs 1)
05.09.2022 – 16.06.2023 (Kurs 2)
12.09.2022 – 23.06.2023 (Kurs 3)
19.09.2022 – 23.06.2023 (Kurs 4)

Frühbucherpreis bis 08.03.2022:
3.900 Euro

Normalpreis ab 09.03.2022:
4.020 Euro

Wenn Sie sich nach dem 20.06.2022 anmelden, erheben wir eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 80 Euro für die technisch notwendige Einzeleinbindung.

Eine monatliche Zahlungsweise ist möglich:
10 Raten à 395 Euro bis 08.03.2022
10 Raten à 407 Euro ab 09.03.2022

Optional: Teilnahme an der mündlichen AEVO-Prüfung: 190 Euro.

Bitte geben Sie im Kommentarfeld Ihren bevorzugten Starttermin an. Ende März 2022 erhalten Sie eine detaillierte Terminübersicht über die Kurszusammenstellung.

3.900 EUR 440 UStd.

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 9321-1744

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing