Kalligrafie und Schriftkunst

Die stille Kunst, eine Feder zu führen

Inhalt

In diesem Kurs gehen Sie auf eine kalligrafische Entdeckungsreise. Sie beschäftigen sich mit den Grundlagen der Kalligrafie und dem charakteristischen Rhythmus und der Schriftproportion historischer Schriften. Diese kombinieren Sie im Laufe des Kurses mit Elementen Ihrer eigenen Handschrift.

Ein deutlicher Akzent liegt auf der künstlerischen Umsetzung von der Schrift zum Schriftbild. Experimentell gestalten Sie erste Wort- und Textbilder, bei denen Spannung und Kontrast eine wichtige Rolle spielen. Vor Ort angelegte Untergründe werden durch intuitiv oder bewusst geschriebene Zeichen, Buchstaben und Worte zu spannungsvollen Textbildern.

Sie schreiben mit traditionellen und modernen Schreibwerkzeugen und erleben, wie diese – ebenso wie die schreibende Hand – den Ausdruck des Schriftbildes beeinflussen.

Schreiben ist ein bemerkenswerter Schlüssel zu innerer Ruhe und führt nach und nach zu einem tieferen Textverständnis. 

Zielgruppe

Für Designer:innen, Gestalter:innen und Künstler:innen, Schreib- und Schriftfans, Anfänger:innen und Fortgeschrittene. Für alle, die mit Tusche und Feder schön schreiben lernen und meditative Ruhe erleben möchten. 

Ziele

  • Erlangen kalligrafischer Grundlagen
  • Kennenlernen mindestens einer klassischen Schrift
  • Bewusstmachen der eigenen Handschrift
  • Umsetzen eines Schriftbildes
  • Erleben schöpferischer Ruhe

Tipp

Eine Kalligrafie-Basisausrüstung können Sie vor Ort erwerben. Bringen Sie gerne, wenn vorhanden, weiteres Schreibmaterial mit.

KursNr 22.040
06.05.2022 - 08.05.2022

Fr 17:30 – 21:00, Sa 09:00 – 18:00 und So 09:00 – 14:00 Uhr

Frühbucherpreis bis 07.04.2022:
295 Euro

Spätbucherpreis ab 08.04.2022:
330 Euro

295 EUR 23 UStd.

Ihre Dozenten

Anja Eichen

Diplom-Grafikdesignerin, Schriftkünstlerin

Fragen zu diesem Kurs

+49 (0)2222 93 21 1700

E-Mail senden

Ähnliche Kurse

Drucken Facebook Xing